Mittwoch, 17. Oktober 2018 05.43 Uhr
News » Details
Raum für Bewegung schaffen


Am Tennisplatz des Sportvereins Schwarz-Weiß Holtwick am Ollen Kamp stehen schon die ersten Mauern des neuen Gymnastikraums. Sie leuchten weiß in der heißen Sommersonne.

L

Wo jetzt schon weiße Mauern am Tennisplatz im Sportzentrum am Ollen Kamp in Holtwick stehen, wird bald ein Ort der Bewegung – die Gymnastikhalle – stehen. Darüber freuen sich (v.l.) Christian Flenker (Geschäftsführer), Thomas Fedder (1. Vorsitzender), Eva Hagedorn (Geschäftsstellenleiterin Sparkasse Westmünsterland) und Jörg Gottheil (Vorstandsmitglied SW Holtwick).

Viele Arbeiten können wir durch ehrenamtliche Unterstützung erledigen, aber die Kosten des Materials bleiben“, sagt Thomas Fedder, erster Vorsitzender des Vereins. Die Sparkassenstiftung für den Kreis Coesfeld unterstützt das Großprojekt mit 5000 Euro. Über die finanzielle Hilfe durch die Sparkassenstiftung freuen wir uns sehr“, sagt Christian Flenker, Geschäftsführer des Vereins. Die Umsetzung schreitet etwas langsamer voran, denn der Bau wird ausschließlich durch ehrenamtliches Engagement errichtet. Die Sportfreunde sehnen sich die neuen Räumlichkeiten schon herbei.

Neben dem größten Standbein, dem Fußball, bietet der Verein eine breite Palette der sportlichen Betätigung. Das Angebot richtet sich an alle Generationen und reicht vom Kinderturnen über Rennradfahren bis zu Fitnessboxen oder Zumba. Mit dieser Investition macht sich der Verein nachhaltig fit für die Zukunft und bietet der Bevölkerung ein abwechslungsreiches Sportprogramm“, sagt Eva Hagedorn, Geschäftsstellenleiterin der Sparkasse Westmünsterland in Holtwick. Die Verantwortlichen hoffen, dass vielleicht schon im Winter, spätestens aber im Frühjahr 2019 die ersten Einheiten in der neuen Halle stattfinden können.

Wer den Verein unterstützen möchte, kann dies noch über die Spendenplattform „Gut für das Westmünsterland“ tun. „Am 3. September findet wieder eine Verdoppelungsaktion, exklusiv für Sportvereine, statt“, berichtet Eva Hagedorn. Der Sportverein SW Holtwick ist mit der Gymnastikhalle ebenfalls auf der Spendenplattform vertreten. Wir konnten schon von den vergangenen Aktionen der Sparkasse Westmünsterland profitieren und hoffen, dass uns dieses Mal auch unsere Sportfreunde treu sind“, sagt Thomas Fedder. Am Montag (3. 9.), pünktlich um 12 Uhr, startet die Sparkasse Westmünsterland auf der Spendenplattform „gut-fuer-das-westmuensterland.de“ diese exklusive Verdoppelungsaktion für den Sport, bei der die Sparkasse zu allen Einzelspenden (bis zu 100 Euro) nochmal den gleichen Betrag dazu gibt. Der Spendentopf beträgt 20 000 Euro. Um vorbereitet zu sein, sollten sich die Sportvereine bereits registrieren. Anschließend müssen die Vereinsmitglieder und Sportfreunde mobilisiert werden, um pünktlich zur Verdoppelungsaktion spenden zu können. 

Aus der Allgemeinen Zeitung per 17.08.2018

Um Kommentare verfassen zu können, musst du dich hier registrieren: Registrierung
Autor Text
keine Einträge
1