Sonntag, 20. August 2017 15.36 Uhr

Im DFBnet sind die Spielpläne für die Jugendmannschaften veröffentlicht worden und stehen hier zum Download bereit:

 

Junioren-Mannschaften:

pdf-iconA1

pdf-iconB1

pdf-iconC1

pdf-iconD1; pdf-iconD2

pdf-iconE1; pdf-iconE2; pdf-iconE3; pdf-iconE4

pdf-iconF1; pdf-iconF2

pdf-iconG1; pdf-iconG2

Juniorinnen-Mannschaften:

pdf-iconB1w

pdf-iconC1w

pdf-iconD1w

pdf-iconE1w


Quelle: Allgemeine Zeitung vom 05.08.2017


Hallo, das Bundesliga-Tippspiel ist wieder eröffnet.

Zu finden ist es unter:

https://www.kicktipp.de/sw-holtwick/

oder hier auf dieser Seite rechts oben unter "Tippspiel".

Macht doch eventuell ein wenig Werbung für unsere Tipprunde,
denn je mehr mitmachen, umso spannender wird es.Smiley

Für eine Neuanmeldung bitte einen eindeutig identifizierbaren Namen verwenden, dann macht es mehr Spaß.
Anonyme Spieler werden aus der Runde wieder entfernt, Sorry!

Gruß

Udo Kröger


Quelle: Allgemeine Zeitung vom 28.07.2017


Am Mittwoch, 26.07.2017, fand in der Kreisgeschäftsstelle Coesfeld die Auslosung der Kreispokalwettbewerbe für die A- bis D-Junioren und B- bis D-Juniorinnen statt. Unter "Aufsicht" der KJA-Mitglieder Sven Wesenberg (VKJA), Christian Bröcker (Stv. VKJA), Werner Kumbrink (Ehren-VKJA) und Bernd Dönnewald (KO Spielbetrieb Jugend) zogen die Sportkollegen Günter Boll (DJK Eintracht Stadtlohn) und Dietmar Vögeding (SuS Legden) die Lose.
Das Ergebnis der Auslosung entnehmen Sie bitte den Anlagen.

Kreispokal_Junioren_2017-2018_Auslosung

Kreispokal_Juniorinnen_2017-2018_Auslosung


ACHTUNG!!! Geändert!


Endlich sind die Fotos vom sensationellen Pokalfinalsieg
unserer C1-Juniorinnen online.

Danke an Christian Damhus für die Fotos.

Zu finden sind sie hier: Fotogalerie



Schöne Grüße von Ihrer Saisonabschlussfahrt, in einen Freizeitpark in Holland, sendete uns unsere D2.


Nicole Thomas übernimmt als Trainerin den B-Ligisten SW Holtwick 

Comeback in neuer Funktion

 

Frauenfußball: Nicole Thomas übernimmt als Trainerin den B-Ligisten SW Holtwick : Comeback in neuer Funktion

Holtwick. Auf dem Platz stand sie zwei Jahre lang ausschließlich als Zuschauerin. „Die Pause tat auch aus beruflichen Gründen gut“, sagt Nicole Thomas. Jetzt aber kehrt die Vollblut-Stürmerin zurück – allerdings in neuer Funktion: Die 29-Jährige, die insgesamt zehn Spielzeiten für die DJK Coesfeld-VBRS und den VfL Billerbeck am Ball war, übernimmt als Trainerin die Frauenfußballerinnen von SW Holtwick.

Überraschend kam das für sie selbst, das gibt sie ehrlich zu. „Udo Klein hat mich angesprochen“, erzählt Nicole Thomas. Klein, der vor vielen Jahren ihr Trainer in Legden und zuletzt für die Holtwickerinnen verantwortlich war, möchte kürzertreten. Bei der Suche nach einem Nachfolger kam ihm seine ehemalige Spielerin in den Sinn. „Ich habe zunächst gezögert“, erzählt sie. Nicht nur, weil der Trainerjob bisher so gar nicht auf ihrer To-do-Liste stand. „Ich will auch keine halben Sachen machen.“ Denn aus privaten Gründen könne sie erst im September so richtig einsteigen.

Mehrere Gespräche mit dem SW-Vorsitzenden Thomas Fedder und seinen Vorstandskollegen haben die 29-Jährige dann doch restlos überzeugt. Sie geht in die B-Liga, in die unterste Klasse im Frauenfußball, dessen ist sie sich bewusst. Aber in Holtwick werde seit Jahren eine „wahnsinnig gute“ Jugendarbeit geleistet: „Diesen talentierten jungen Fußballerinnen müssen wir auch eine Zukunftschance im eigenen Verein bieten.“ Sehr familiär gehe es zu – umso wichtiger werde es sein, dafür zu sorgen, dass die Spielerinnen gerne zum Training gehen: „Das Team hinter sich haben, den Kopf beim Training frei bekommen, mit Spaß den Alltag hinter sich lassen, das macht Fußball aus.“

Nicole Thomas weiß, wovon sie spricht. 24 Jahre hat sie selbst aktiv im Verein den Fußball gespielt, gelebt und geliebt. Bei der DJK Stadtlohn hat sie gesamte Jugendabteilung durchlaufen, auch noch ein Jahr bei den Damen gekickt. Über SuS Legden folgte der Wechsel zum Regionalligisten DJK Coesfeld-VBRS, wo sie fünf Jahre lang auf Torejagd ging, ehe weitere fünf Jahre beim VfL Billerbeck folgten – zunächst in der Landesliga, dann nach dem Aufstieg gleich im ersten Jahr in der Westfalenliga. Im Sommer 2015 war Schluss. „Beruflich habe ich einen großen Aufwand“, sagt Nicole Thomas, die in den Camping-Onlineshop ihres Vaters mit Sitz in Gescher eingestiegen ist.

Aber die Holtwicker haben ihren Ehrgeiz neu entfacht. Am Freitag (13. 7.) ist Trainingsauftakt, dann wird sich Udo Klein zunächst um die Vorbereitung kümmern, bis Nicole Thomas Anfang September voll einsteigen kann. Ihren großen Kader will sie schnell kennenlernen, die Lust am Fußball vermitteln, sehr viel mit dem Ball arbeiten. Als „typische Trainerin“ sieht sie sich selbst nicht, denn Angreiferinnen ticken bisweilen anders. „Wir wollen und müssen die Dinge spielerisch lösen“, betont sie.

Das geht nicht von heute auf morgen, sicherlich werden sie auch aus Fehlern lernen müssen. „Aber wenn Spaß und Wille da sind, die Mannschaft als Einheit auf dem Platz steht, dann muss schon viel falsch laufen, um ein Fußballspiel zu verlieren.“

Sie wird es genau im Auge behalten – vom Seitenrand. „Ich möchte gerne nur als Trainerin arbeiten“, betont Nicole Thomas. Das Potenzial im Nachwuchs sei riesig. „Selbst auflaufen möchte ich wirklich nur noch im äußersten Notfall.“

aus der Allgemeinen Zeitung von Frank Wittenberg


Hallo Tennisfans,


eine kurzfristige Anmeldung ist bei Tobias Konert oder Sebastian Pleus möglich!

a

P.S.: die zeitlich knappe Einstellung der Info ist durch mich zu verantworten und nicht durch die Leitung der Tennisabteilung! :-)