Dienstag, 17. Oktober 2017 09.30 Uhr


                                               SW-Holtwick Radsport


 

Am 03.10.2017 nahmen die Radsportler von SW-Holtwick unter neuem einheitlichen Trikot teil am Münsterland Giro. Die Teilnehmer wachsen von Jahr zu Jahr . Die Vorbereitungen im Sommer zielen immer darauf am Tag der deutschen Einheit in Münster mit besten Fahrzeiten die Saison abzuschließen.

Dieses Jahr wurden die Bestzeiten von den Schwarzweißen erneut verbessert und die Strecke in kürzere Zeiten gemessen und natürlich bessere Platzierungen im Gesamtergebnis.

Allen in allem war die Rennradsaison sehr erfolgreich und gemeinsam wurden viele Kilometer und viele Stunden gemeinsam auf der Leeze verbracht.

Beim Münsterland Giro fahren bis zu 4500 Rennradfahrer mit darunter gilt es sich zu behaupten. Smiley

Zusätzlicher Anreiz ist es , daß auch weltklasse Rennradfahrer wie Tony Martin, Andre Greipel..... und weitere Profi Radfahrer am Münsterland Giro teilnehmen.

 


                               



Folgend eine Information des Landessportbundes NRW zu Qualifizierungsmöglichkeiten für Übungsleiter, Trainer und weitere Ehrenamtlichen.


Der Landessportbund NRW hat ein neues Qualifizierungsportal aufgesetzt. Die Seite www.qualifizierung-im-sport.de steht seit Anfang dieses Jahres im Internet zur Verfügung. Nun können Nutzer einfacher und intuitiver als zuvor Qualifizierungsangebote des LSB, der Bünde und einzelner Fachverbände suchen, sich über Fort- und Weiterbildungen informieren und Fragen beantwortet bekommen.

Das Portal bietet eine Menge neuer Funktionalitäten. Die Suche etwa hilft effektiv: Vorschläge führen den Nutzer zielgerichtet zum Ergebnis. Sortiermöglichkeiten verschaffen einen guten Überblick. Interaktive Grafiken machen Qualifizierungswege sichtbar. Redaktionelle Texte erläutern Hintergründe und geben konkrete Hilfestellung. Dadurch bietet die Website interessierten Personen ohne Erfahrung gute Einstiegsmöglichkeiten.

Hier lassen sich viele Möglichkeiten zur Qualifizierung und Fort- sowie Weiterbildung finden. 
 
Wir verweisen an dieser Stelle z.B. gerne auf die Lehrgänge im Bereich Rehabilitation,
Ausbildungen: http://go.lsb-nrw.de/b und Fortbildungen: http://go.lsb-nrw.de/c sowie auf die Angebote aus dem Vereinsmanagement: http://go.lsb-nrw.de/d.

Bei Interesse wendet Euch bitte an den Vorstand.


Mit sportlichen Grüßen,
Vorstand SW Holtwick



Nachwuchs stark bei Leichtathletikmeisterschaft / Ehrenpreise für Annika Schulze Kalthoff und Erik Bäumer

Siegerehrung der Schülerinnen W 10 im 50-Meter-Lauf: Platz 1 Elaine Strangfeld (Turo Darfeld), Platz 2 Ida-Marie Honermann (Westfalia Osterwick) und Dritte Lana Nonhoff (Westfalia Osterwick). Es gratulierten (von links). Rolf Froning (Turo Darfeld), Christian Flenker (SW Holtwick), Dieter Wilger (Westfalia Osterwick) und Bürgermeister Christoph Gottheil. Fotos: pb Foto: az

Siegerehrung der Schülerinnen W 10 im 50-Meter-Lauf: Platz 1 Elaine Strangfeld (Turo Darfeld), Platz 2 Ida-Marie Honermann (Westfalia Osterwick) und Dritte Lana Nonhoff (Westfalia Osterwick). Es gratulierten (von links). Rolf Froning (Turo Darfeld), Christian Flenker (SW Holtwick), Dieter Wilger (Westfalia Osterwick) und Bürgermeister Christoph Gottheil. Fotos: pb Foto: az

Allgemeine Zeitung Rosendahl (pb). Vier neue Rosendahler Rekorde sprangen bei den 33. Rosendahler Leichtathletikmeisterschaften heraus. Bei guten äußeren Bedingungen zeichnete Erik Bäumer allein für zwei verantwortlich. Der elfjährige Holtwicker sprang im Westfalia-Stadion 4,30 Meter weit und lief die 800 Meter in 2:45,3 Minuten.

Ebenfalls über die doppelte Stadionrunde – die bei den Jungen erst seit wenigen Jahren bei den Rosendahler Meisterschaften gelaufen wird – setzte Luca Scharlau (M 9) in 3:15,1 Minuten eine neue Bestmarke und knackte den Rekord, den Sven Krechting 1991 aufgestellt hatte. Till Boom (M 9, Holtwick) verbesserte die von Dennis van Deenen im Jahr 1998 aufgestellte Bestmarke über 50 Meter durch seine Zeit von 8,5 Sekunden.

Keine Rekorde, dafür vier Titel sicherte sich Vanessa Kleining (Osterwick) in der Altersklasse W 8 ebenso wie Emily Schwering in der W 11 (Darfeld). Dreifach zu Meisterschaftsehren kamen Leonie Eggemann (Osterwick, W 9) und Elaine Strangfeld (Darfeld, W 10). Bei den Jungen dominierte Schwarz-Weiß Holtwick. So kletterte Erik Niehüser (M 7) drei Mal auf die oberste Stufe der Siegertreppe, Luca Scharlau (M 8) vier Mal und Till Boom (M 9) drei Mal. Lukas Gottheil (M 10) verteidigte seine drei Titel aus dem Vorjahr ebenso erfolgreich wie Erik Bäumer (M 11), der konkurrenzlos alles gewann. Wie bereits in den Vorjahren werden Erik und Annika Schulze Kalthoff (W 13, Osterwick), die den Ball 41,5 Meter weit warf, den Preis der Gemeinde Rosendahl für die beste Leistung erhalten.

Bei den Siegerehrungen gab es ausnahmslos strahlende Gesichter und mitunter sogar Jubelszenen. Kerstin Schulze Kalthoff, Aushängeschild der LG Rosendahl, nahm die Ehrungen mit Unterstützung von Bürgermeister Christoph Gottheil und den Vorsitzenden beziehungsweise Vertretern der drei LG-Stammvereine Rolf Froning (Turo Darfeld), Dieter Wilger (Westfalia Osterwick) und Christian Flenker (SW Holtwick) verbunden mit persönlichen Glückwünschen vor.

Volle Pulle nach dem Startschuss des 800 Meterlaufes. Von links das Jungenquintett aus Holtwick Finn Bäumer, Moritz Hemsing, Erik Bäumer, Lukas Gottheil und Justin Boom.

Volle Pulle nach dem Startschuss des 800 Meterlaufes. Von links das Jungenquintett aus Holtwick Finn Bäumer, Moritz Hemsing, Erik Bäumer, Lukas Gottheil und Justin Boom. 



Nicht vergessen: Am morgigen Donnerstag, dem 28.09.2017, startet ab 12 Uhr zum zweiten Mal die Verdoppelungsaktion der Sparkasse Westmünsterland. Jede Spende wird verdoppelt, bis in Summe 20.000 Euro für alle eingestellten Projekte verbraucht sind (max. 100 Euro Einzelspende). Es ist zu erwarten, dass die Summe von 20.000 Euro schnell erreicht ist. 

Für unsere Gymnastikhalle kann über das Portal    www.gut-fuer-das-westmuensterland.de/projects/55420     gespendet werden.

Vielen Dank für Eure Unterstützung!!

Euer Sportverein SW Holtwick


                              


 

 




Wie erhofft konnten wir im Vergleich zum letzten Jahr bereits deutlich mehr Vereinsmitglieder bei der Abnahme des Deutschen Sportabzeichens in Holtwick begrüßen.

Alle, die nun noch das Sportabzeichen ablegen möchten, oder womöglich auch nur noch einen Teil der insgesamt vier verschiedenen Prüfungen ablegen müßen, sind herzlich eingeladen am nächsten Montag, dem 25.09.2017 von 18 Uhr bis 20 Uhr am Sportplatz Ollen Kamp vorbeizuschauen. Dies ist der letzte offizielle Termin zur Sportabzeichenabnahme. 

Wenn es dazu noch Fragen gibt oder jemand an dem Termin keine Zeit hat, aber noch Prüfungen ablegen möchte, sprecht bitte gerne persönlich mit  Andre Höink/Gertrud Staat.

Vielen Dank im diesem Zusammenhang bereits an Andre Höink, Gertrud Staat sowie die weiteren Helfer bei der Abnahme der Sportabzeichen!

Mit sportlichem Gruß, Euer Vorstand




Ein großer Dank an alle Helfer und Helferinnen, die beim Holtwicker Herbst mit angefasst haben!

Nur mit und wegen Euch konnte die Veranstaltung so gut ablaufen!

Schöne Grüße, Euer Alfred + SW Holtwick


Quelle: Allgemeine Zeitung vom 14.09.2017


Quelle: Allgemeine Zeitung vom 14.09.2017


Am Samstag, den 23.09.17, werden die diesjährigen Finalspiele der Holtwicker Tennisabteilung ausgetragen. Starten werden wir mit dem Damenfinale um 13 Uhr und im Anschluss wird dann das Herrenfinale bestritten. Fürs leibliche Wohl wird, wie in jedem Jahr, gesorgt sein. Der Tennisvorstand hofft auf zahlreiche Zuschauer, welche unsere Finalakteure unterstützen werden. Bis Samstag, euer Tennisvorstand von Schwarz-Weiß